Schlauchboote, Badeboote, Zubehör

Badespaß mit BadebootKajak

Einige haben es als Hobby. Andere zum Badespaß am See. Angler können es ebenfalls nutzen. Die Rede ist vom Schlauchboot. Es ist unglaublich vielseitig und kann in vielen verschiedenen Varianten und Preiskategorien gekauft werden. Kleinste Schlauchboote für Kinder gibt es schon für wenige Euros. Möchte auch mal ein Erwachsener mit ‚in See stechen‘ gibt es auch dafür Schlauchboote für kleines Geld. Ab ca. 100 Euro finden meist mindestens 2 Erwachsene Platz auf dem Boot. Gibt man mehr Geld aus finden sich auch Varianten für 5 Personen.
Neben den Schlauchbooten gibt es auch aufblasbare Kajaks, die sich nur durch die Form unterscheiden. Ein Kajak ist deutlich schmaler als ein Schlauchboot und wird oft mit beidseitigen Schaufeln an den Padeln benutzt.

Worauf beim Kauf achten?

Die Frage die man sich vor dem Kauf stellen sollte lautet: Was genau möchte ich mit dem Schlauchboot machen? Möchte man nur ein Schlauchboot im diesjährigen Sommer mit an den See nehmen reicht schon ein günstiges Badeboot. Man sollte allerdings auch dann darauf achten, wie viele Personen denn ins Boot geholt werden sollen.
Entscheiden ist also zunächst die Größe des Bootes sowie die maximale Tragfähigkeit. Bei Schlauchbooten ist immer eine Personenanzahl sowie ein maximal zulässiges Gesamtgewicht angegeben. Dieses darf nicht überschritten werden um weniger schöne Erfahrungen zu vermeiden.
Ist es nicht gerade das absolut billigste Boot, dann sollte man zudem auf die Anzahl der Luftkammern achten. Ein Schlauchboot mit mehreren Luftkammern ist auch noch schwimmfähig, wenn eine Kammer beschädigt ist oder wird. Die Luft kann dann nur aus der beschädigten Kammer entweichen, die anderen Kammern bleiben voll-gefüllt. So kann das Ufer noch ohne größere Probleme erreicht werden.
Ist man ambitionierter Schlauchboot-Fahrer, möchte man vielleicht nicht immer zu den Rudern greifen müssen um voran zu kommen. Auch viele günstige Boote bieten daher Möglichkeiten, um einen Außenbordmotor nachzurüsten.
Angler sollten darauf achten, dass Angelhalterungen bereits vorhanden sind und nicht erst nachgerüstet werden müssen – wenn es denn überhaupt nachgerüstet werden kann.

Schlauchboot mit FestrumpfSchlauchboot

Profi-Schlauchboote

Neben günstigen Schlauchbooten für die Freizeit gibt es auch verschiedenste Varianten für den Profi. Diese haben meist einen Festrumpf und sind deutlich robuster. Ein starker Außenbordmotor kann das Schlauchboot zu beachtlichen Geschwindigkeiten beschleunigen.
Der Festrumpf macht das Boot zwar einerseits weniger mobil, andererseits ist es durch diesen Boden – der z.B. aus Holz oder Aluminium besteht – sehr robust.

Schlauchboot Vergleich

Mit dem Schlauchboot Vergleich finden sie das passende Boot. Einfach in der linken Sidebar in der Box „Schlauchboot Vergleich“ die gewünschten Kriterien eingeben und durch unser Angebot stöbern. Sie finden zusätzlich auch Kajaks und Schlauchboot Zubehör im Angebot und können die Produkte miteinander vergleichen.
 
 
 
Bildernachweis
fotolia: 45781691 © AlexF76; 60969218 © grigvovan; 54325014 © sonjanovak; 65198190 © tunedin